logo Agolin en couleur bleu

Die Wirkung der Zulage einer Mischung aus ätherischen Ölen auf die Leistung von Milchkühen

Jan 1, 2013

S. Dunkel1, B. Zweifel2, H. Schaeffer3, K. Trauboth1, M. Strube4

ABSTRACT

1. Einleitung
Pflanzen produzieren eine Vielzahl von unterschiedlichen Metaboliten wie z. B. ätherische Öle. Diese zeigen antimikrobielle Aktivitäten gegen eine Vielzahl von Mikroorganismen wie Bakterien, Protozoen, Pilzen und Viren. Aktuell gibt es zahlreiche Forschungsvorhaben zur Nutzung der Eigenschaften von ätheri- schen Ölen, um die mikrobielle Fermentation im Pansen zu beeinflussen, damit die Nährstoffe besser verdaut werden. Die meisten Studien zeigen, dass bei hohen Dosen die Ammoniakkonzentration und Methanproduktion im Pansen reduziert wird, aber in vielen Fällen war dies mit einem Rückgang der Gesamt- menge an flüchtigen Fettsäuren verbunden. Andere Versuchsergebnisse zeigen bei Einsatz von Pflanzenextrakten eine Konzentrationserhöhung von Propionat und Butyrat in der Pansenflüssigkeit. Zudem wurden in den meisten Studien bisher keine positiven Auswirkungen auf die Nährstoffverwertung und tierischen Leistungen beobachtet.

Download the full article in PDF